Welche Mitbestimmungsrechte Sie bei der Aus- und Weiterbildung haben

In Zeiten, in denen sich die Arbeitsbedingungen ständig ändern, entscheidet die Teilnahme eines Arbeitnehmers an einer Schulung unter Umständen darüber, ob er seinen Arbeitsplatz behalten kann. Hin und wieder kann die Teilnahme an einer beruflichen Weiterbildung auch entscheidend dafür sein, ob ein Kollege beruflich aufsteigen kann. Da es sich bei diesen und vergleichbaren Maßnahmen um personelle Angelegenheiten handelt, haben Sie als Betriebsrat umfangreiche Mitbestimmungsrechte. Diese sind in den §§ 96 bis 98 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) geregelt. weiterlesen »




Haben wir ein Mitbestimmungsrecht bei der Arbeitszeiterhöhung?

Die Frage einer Leserin lautet: „Unser Arbeitgeber hat vor Kurzem die Arbeitszeit von einigen Arbeitnehmern um 2 bis 3 Stunden erhöht. Und zwar ohne dies in irgendeiner Form mit den Kollegen schriftlich zu vereinbaren. Uns als Betriebsrat hat er vorher nicht beteiligt. Wir sind der Ansicht, dass wir Mitbestimmungsrechte haben. Er sieht das jedoch anders und beruft sich auf sein Direktionsrecht. Wie ist die Rechtslage?“ weiterlesen »


Kategorie: Urlaub, | Kommentare (0)



Wie Sie als Betriebsrat wirkungsvoll in die Urlaubsplanung eingreifen

Als Betriebsrat können Sie die Initiative ergreifen und Ihren Arbeitgeber auffordern, einen Urlaubsplan aufzustellen (§ 87 Abs. 1 Nr. 5 BetrVG). Dabei geht es um eine Regelung, die die exakte Festlegung des Urlaubs der einzelnen Arbeitnehmer und deren Vertretung beinhaltet. weiterlesen »




Mitarbeiterentwicklungsgespräche: Wie Sie als Betriebsrat Einfluss nehmen können

Ihre Kollegen sind das wichtigste Kapital des Unternehmens. Ihr Wissen, Einsatz sowie ihre Kompetenz tragen wesentlich zum Erfolg eines Betriebs bei. Aufgrund der fortschreitenden technologischen Entwicklung sind die Unternehmen heute zunehmend auf motivierte und qualifizierte Arbeitnehmer angewiesen.

Unter diesen Bedingungen ist es eine wichtige Aufgabe Ihres Arbeitgebers, die vorhandenen und möglichen Leistungspotenziale vorausschauend mit Blick auf die zukünftigen Aufgaben und Anforderungen zu fördern. Mitarbeiterentwicklungsgespräche gehören deshalb in vielen Betrieben zum festen Führungsrepertoire. weiterlesen »




Kennen Sie die Antworten auf diese 10 Fragen zur Pflegezeit?

Rund 2,2 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig. Etwa 2/3 werden von Angehörigen gepflegt – oft mit hohem Zeitaufwand. Unter den Pflegenden befinden sich zunehmend mehr Arbeitnehmer. Damit sie ihre Berufstätigkeit mit einer im Einzelfall notwendigen familiären Pflege besser vereinbaren können, wurde im Jahr 2008 das Gesetz über die Pflegezeit (PflegeZG) erlassen. Zudem will die Familienministerin Kristina Schröder einen Rechtsanspruch für eine 2-jährige Pflegezeit durchsetzen.

Auch als Betriebsrat werden Sie mit diesem Thema konfrontiert. Dann nämlich, wenn Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer ihren Anspruch auf Pflegezeit durchsetzen möchten. Deshalb hier die 10 häufigsten Fragen und Antworten zum Thema Pflegezeit aus Betriebsratssicht für Sie: weiterlesen »




Das Wichtigste zum Weihnachtsgeld 2010

Weihnachtsgeld kann Freude machen – oder auch nicht. Denn immer wieder kürzen die Arbeitgeber das Weihnachtsgeld oder zahlen Mitarbeitern eine unterschiedlich hohe Zulage. Als Betriebsrat sollten Sie deshalb jetzt Ihre Einflussnahmemöglichkeiten nutzen, um Ihren Kollegen unnötigen Ärger zu ersparen.

Die Zahlung des Weihnachtsgeldes ist nicht gesetzlich geregelt. Ihre bzw. die Zahlungsansprüche Ihrer Kollegen können sich deshalb – wie andere Sonderzahlungen auch – aus einem Tarifvertrag, einer Betriebsvereinbarung, dem Arbeitsvertrag oder der sogenannten betrieblichen Übung ergeben. weiterlesen »




Datenschutz: So nutzen Sie Ihr Mitspracherecht optimal

Leider hat es das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) beim Datenschutz nicht so gut mit Ihnen gemeint, denn einen Mitbestimmungstatbestand Datenschutz gibt es nicht. Das heißt aber nicht, dass Sie gar nicht mitbestimmen dürfen. Ihre Mitbestimmungsrechte ergeben sich auf Umwegen. weiterlesen »




Endlich klar und eindeutig: So bestimmen Sie beim Thema Arbeitszeit mit!

Gerade beim Thema Arbeitszeit kommt es immer wieder zu Diskussionen zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat. Mit der folgenden Übersicht kürzen Sie solche Diskussionen jetzt radikal ab. weiterlesen »




So sehen die Grenzen der privaten Internetnutzung aus

Dauerbrenner ist und bleibt das Thema private Internetnutzung. Verbietet der Arbeitgeber die private Internetnutzung gänzlich oder auch nur zum Teil, ist Streit programmiert. Denn irgendwann passiert es letztlich doch:

Ein Beschäftigter überschreitet die Grenzen. Ob der Arbeitgeber in diesem Fall mit einer Kündigung reagieren kann, hängt vom jeweiligen Einzelfall ab (LAG Niedersachsen, 31.5.2010, Az. 12 SA 875/09). weiterlesen »




Bundesdatenschutzgesetz 2010 – Das sind Ihre Mitbestimmungsrechte als Betriebsrat

Bundesdatenschutzgesetz 2010Zum 1.9.2009 sind zahlreiche Änderungen im Bundesdatenschutzgesetz in Kraft getreten. Und meines Erachtens wird es mit den Änderungen 2010 munter weitergehen. Denn der scheidende Bundesarbeitsminister Scholz hat noch einen Vorschlag zur Schaffung eines Arbeitnehmerdatenschutzgesetzes entworfen.

weiterlesen »


Informations-Service

Informations-Service

Arbeitsrecht.org

ArbeitnehmerRecht24

Ob Kündigung oder Einstellung – hier finden Sie alle Themen die Sie und Ihre Kollegen bewegen. Rechtssichere Antworten auf Ihre Fragen. Jetzt stöbern und neues Wissen entdecken.

Zu ArbeitnehmerRecht24
Kundenservice

Kundenservice

Kundenbetreuerin

Persönliche Beratung & Bestellung

Anfrage per E-Mail »