Anzeige

Unter Deutschlands Arbeitgebern kursiert eine Liste mit dem hübschen Titel „Widerspruch: So finden Sie die Fehler Ihres Betriebsrats“. 

Mit Hilfe dieser Checkliste sollen Arbeitgeber prüfen, ob Sie als Betriebsrat beim Widerspruch gegen eine beabsichtigte Kündigung etwas falsch gemacht und damit für ihn ein Türchen geöffnet haben. Meine Empfehlung:

Achten Sie verstärkt auf diese Punkte:

Ihr Widerspruch bei einer ordentlichen Kündigung ist innerhalb von 7 Tagen ab Anhörung beim Arbeitgeber eingegangen.
Ihr Widerspruch bei einer außerordentlichen Kündigung ist innerhalb von 3 Tagen ab Anhörung beim Arbeitgeber eingegangen.
Sie haben zum Widerspruch einen ordnungsgemäßen Beschluss im Betriebsrat gefasst – und diesen auch protokolliert.
Sie haben der beabsichtigten Kündigung schriftlich widersprochen.
Sie haben Ihren Widerspruch NICHT auf einen der folgenden Gründe gestützt (was ein Fehler wäre!):
  • Bei der Auswahl des zu kündigenden Mitarbeiters sind soziale Gründe nicht oder nicht ausreichend berücksichtigt worden.
  • Die Kündigung verstößt gegen eine Richtlinie nach § 95 BetrVG (Auswahlrichtlinie).
  • Es besteht angeblich die Möglichkeit, den Mitarbeiter an einem anderen Arbeitsplatz im selben Betrieb oder in einem anderen Betrieb des Unternehmens weiter zu beschäftigen.
  • Eine Weiterbeschäftigung des Mitarbeiters ist nach zumutbaren Umschulungs- und Fortbildungsmaßnahmen möglich.
  • Die Weiterbeschäftigung des Mitarbeiters ist unter geänderten Vertragsbedingungen möglich und der Mitarbeiter damit einverstanden.


Wenn Sie diese Fehler vermeiden, sind Sie mit Ihrem Widerspruch gegen eine beabsichtigte Kündigung auf der sicheren Seite.

  • Digg
  • Current
  • MSN Reporter
  • del.icio.us
  • Blogosphere News
  • Socialogs
  • StumbleUpon
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Identi.ca
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • Live
  • ThisNext
  • Slashdot
  • Faves
  • MisterWong
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Yigg
  • MySpace
  • Yahoo! Bookmarks
  • blogmarks
  • Mixx
  • Ping.fm

ArbeitnehmerRecht24 — alle Themen, die Sie als Betriebsrat bewegen

Keine Kommentare »

Keine Kommentare bis jetzt.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Kommentieren

Spamschutz: Bitte kopieren Sie die Zeichenfolge jWOSD1 in das folgende Feld:

Informations-Service

Informations-Service

Arbeitsrecht.org

ArbeitnehmerRecht24

Ob Kündigung oder Einstellung – hier finden Sie alle Themen die Sie und Ihre Kollegen bewegen. Rechtssichere Antworten auf Ihre Fragen. Jetzt stöbern und neues Wissen entdecken.

Zu ArbeitnehmerRecht24
Kundenservice

Kundenservice

Kundenbetreuerin

Persönliche Beratung & Bestellung

Anfrage per E-Mail »